Welcher ebook Reader?

November 12, 2011 by  
Erschienen unter Geschenke für Männer

Welcher ist der beste ebook-Reader? In vielen Haushalten steht die Anschaffung eines eBook-Reader an. Viele Anbieter starten mit neuen eReadern und der Bedarf nach eBooks steigt stetig. Schon rückt das nächste Fest näher und die Suche nach einem passenden Geschenk beginnt. Verzichten Sie doch auf die klassischen Ideen. Wie wäre es in diesem Jahr mit einem eBook Reader? Vieles spricht dafür, dass in diesem Jahr die elektronischen Lesegeräte (eReader) in vielen Haushalten angeschafft werden.

Die Frage stellt sich nun, taugt ein eBook Reader bereits als perfekte Anschaffung? Die Antwort wird gleich von mehreren Aspekten beeinflusst. Zunächst sollte der Beschenkte über eine entsprechende technische Begeisterung verfügen, gerne Lesen und bereit sein, seine Lesegewohnheit an eine neue Technologie anzupassen. Zudem ist natürlich auch die Qualität der angebotenen eBook Reader ausschlaggebend sowie der Umfang des Angebots von elektronischen Büchern. Nicht zu vergessen ist das zu veranschlagende Budget.

Der Markt ist reif für eBooks – Elektronische Lese-Geräte auf dem Vormarsch

War noch vor wenigen Jahren ein eBook Reader eher ein Weihnachtsgeschenk für begeisterte Technologie-Freaks, so hat sich zumindest die Meinung in der Bevölkerung über die neue Form des Lesens deutlich gewandelt. Plötzlich tauchen Geräte in der Werbung von großen Anbietern auf und die Medien beschäftigen sich mit der neuen Lesetechnik. Hier hat der normale Anwender deutlich zugelernt. Nicht zuletzt sorgt auch die Durchdringung von Smartphones und Tablet-PCs für eine Akzeptanz für vergleichbare Techniken.

Auch das Angebot, speziell im deutschsprachigen Raum, von in Frage kommenden Geräten ist dramatisch gestiegen. Allen voran präsentierte Amazon mit dem neuen Kindle ein erstes Gerät, dass die 100-Euro-Grenze unterschreitet. Firmen wie Sony und Vox stehen mit neuen Geräten bereits in den Startlöchern und werden noch rechtzeitig vor dem Weihnachtsfest ihre neuen Geräte präsentieren. Auch diverse Medien- und Buchhändler gaben bereits mit eigenen Lösungen den Startschuss für das Weihnachtsgeschäft. Dabei wurde rolex replica uhren sogar der günstige Preis von Amazons Kindle nochmals deutlich unterschritten. Bestes Beispiel das Angebot von Weltbild.

Zudem konnte auch das Angebot von elektronischen Büchern, speziell von deutschsprachigen eBooks, in den letzten Monaten bei vielen Anbietern deutlich vergrößert werden. Hier erhofft sich wohl auch Apple einen gewissen Anteil an diesem wachsenden Markt. Digitaler Lesestoff sollte somit für alle eReader vorhanden sein.

Fakt ist, Sie bekommen zum jetzigen Zeitpunkt einen eBook Reader mit einer ausgereiften Technologie, zu einem vernünftigen Preis und das Angebot von elektronischer Literatur wächst stetig. Somit machen Sie nichts falsch, wenn Sie in diesem Jahr einen eBook Reader unter den Weihnachtsbaum legen.Welches Gerät soll es sein?

Die Empfehlung lautet

Erstmals hat der Käufer die Qual der Wahl. Viele Anbieter von eBook Readern drängen mit sehr attraktiven Geräten auf den Markt. Berücksichtigt man alle angesprochenen Aspekte, so hat dennoch Amazon mit seinen beiden Kindle Geräten leicht die Nase vorne. Zwar bietet Amazon längst nicht mehr das günstigste System an, doch im Preis-Leistungsverhältnis kann kein anderes Gerät den Kindle Geräten das Wasser reichen. Amazon bietet zwei Geräte im Preissegment von 100-130 Euro an, die sofort verfügbar sind, die über eine sehr ausgereifte Technik verfügen und auf ein riesiges Angebot von elektronischen Büchern zugreifen können.

Ihre Meinung ist erwünscht

Teilen Sie uns mit, was Sie denken ...
und wenn Sie ein Foto hinterlassen wollen, dann schauen Sie bei gravatar vorbei!

Sie müssen sich einloggen, um einen Kommentar abzugeben!